Trail Verbier St-Bernard

Bourg-St-Pierre

Der grosse Trail der Schweizer Alpen, der X-Alpine, lässt Sie die schönsten Aussichtspunkte der Region entdecken, indem er eine positive Höhendifferenz von 8'400m kumuliert. Diese neue Route ist resolut alpin und eine echte Herausforderung für erfahrene Trailer.

Besteigen Sie von Verbier aus den Catogne und geniessen Sie die Aussicht! Anschliessend legen Sie im weiter unten gelegenen Champex-Lac über Nacht eine wohlverdiente Ruhepause ein. Am nächsten Tag laufen Sie zur Ornyhütte, weiter nach La Fouly und dann hinauf zur Passhöhe des legendären Grossen Sankt Bernhard, wo Sie am See übernachten. Am nächsten Morgen geht es am Staudamm von Les Toules vorbei nach Bourg-Saint-Pierre und dann hinauf zur Mille-Hütte zu einer letzten Rast. Am vierten Tag steigen Sie erst nach Lourtier ab und nehmen dann die sogenannte «Wand» mit ihren 1212 Höhenmetern in Angriff, bevor Sie wieder in Verbier eintreffen.

Reiseverlauf

Detaillierte Karte

Beste Reisezeit

Jan.
Feb.
Mrz.
Apr.
Mai.
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.

Tags

EtappentouraussichtsreichHeilklimaGipfel-TourRundtourEinkehrmöglichkeitkulturell / historisch

Anmerkung des Autors

Spezielle Angebote Trail 2020

Bourg-St-Pierre

Hotel Bivouac Napoléon 

Zimmer mit Spa, Einzelzimmer: CHF 62.30 / Doppelzimmer 104.60 Motel Doppelzimmer CHF 84.60 / Dreibettzimmer CHF 105.90Frühstücksbuffet CHF 14.- pro Pers.+41 (0)27 787 11 62, info@bivouac.ch, www.bivouac.ch

Chandonne/Liddes

Ländliche Unterkunft

CHF 25.- pro Pers, Bettwäsche und Nebenkosten inbegriffen, vom 20. Juni bis 5. Juli+41 (0)77 441 14 76, chrimeilid@bluewin.ch, www.chandonne.ch

 

La Fouly

Maya-Joie, l’Auberge 

CHF 40.- mit Halbpension in 2 oder 4 Bettzimmer statt CHF 72.- 

Gültig vom 24. Mai bis 5. Juli für Trailers, die die Strecke entdecken und am 6. und 7. Juli.

+41 (0)27 565 56 30, contact@mayajoie.ch  www.mayajoie.ch 

 

Camping des Glaciers 

Läuferrabatt: 10% (ausser Vermietung)+41 (0)27 783 18 26, info@camping-glaciers.ch, www.camping-glaciers.ch 

 

Trail- und Wanderkurse 2020

Entdecken Sie die Strecke dank der in Zusammenarbeit mit Jules-Henri Gabioud organisierten Parcours von Verbier St-Bernard: http://www.trailvsb.com/fr/Reconnaissance/Stage-de-preparation-TVSB!

Routenbeschreibung

Die Linie verbindet die drei Täler der Drance und symbolisiert somit eine Verbindung zwischen diesen geographischen Einheiten. Zwei grosse Aufstiege ergänzen den Beginn der Route, die nacheinander zum Gipfel des Catogne (2’598m) mit einem atemberaubenden Panorama führt, dann zur Orny-Hütte (2’826m), am Rande des gleichnamigen Gletschers. Von La Fouly aus ist die Route unverändert und führt in Richtung der Pässe Fenêtre und Grand-St-Bernard. Einige Passagen in malerischen Dörfern erlauben es Ihnen, wieder Kraft zu schöpfen, um die letzten Pässe und den letzten Aufstieg nach La Chaux zu überqueren. Relativ technisch und ziemlich steil, hat letztere einen positiven Höhenunterschied von fast 1’200m. Auf dem Gipfel ist das Spiel fast gewonnen: letzte Anstrengung, um den Schritt entlang der Bisse zu verlängern, bevor man sich ins Ziel stürzt. Während die ersten das Massiv der Combins bewundern werden, wird der Hauptteil des Rudels schon viele Stunden allein durch das Licht der Scheinwerfer angesammelt haben und so von einer magischen Atmosphäre profitieren, in der Sterne und Scheinwerfer ihr Licht mischen.

 

 

www.trailvsb.com

Anfahrt

Verlassen Sie die Autobahn bei der Ausfahrt Martigny.

Folgen Sie der Richtung Grand-St-Bernard bis Sembrancher, dann folgen Sie der Richtung Le Chable/ Verbier bis Verbier.

Zugang mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Nehmen Sie den Zug nach Le Chables und dann den Bus nach Verbier.

Die Fahrpläne finden Sie unter www.cff.ch.

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden. Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
Meine Einstellungen
x Woufline-Seilrutschen Angesichts des Wetters werden die Woufline-Seilrutschen am 22. und 23. Juni geschlossen.