Dotse – Tête de Ferret

La Fouly/Val Ferret

Mit Ausnahme des Rando Parcs von Vichères sind diese Routen weder markiert noch gesichert. Jeder benutzt Skitourenrouten in eigener Verantwortung. Das Pays du St-Bernard lehnt jede Verantwortung im Falle eines Unfalls ab und übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

Lassen Sie sich von einem geprüften Bergführer begleiten. Ihre Kontaktdaten finden Sie auf hier klicken.

Konsultieren Sie das Lawinenbulletin, indem Sie auf hier klicken!

Reiseverlauf

Detaillierte Karte

Beste Reisezeit

Jan.
Feb.
Mrz.
Apr.
Mai.
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.

Tags

aussichtsreichRundtourSkihochtourNatürlich auf Tour (DAV-Initiative)

Anmerkung des Autors

Lassen Sie sich von einem geprüften Bergführer begleiten. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier.

Routenbeschreibung

Überqueren Sie den Fluss Dranse und dann den Wildbach Merdenson. Steigen Sie durch den spärlichen Wald, um die Vernes auf dem Grat zu erreichen. Geht im Zickzack nach oben, um den Gipfel des Dotze zu erreichen. Von dort aus geht es weiter in Richtung Westen, mit Abfahrten nach oben, um den Tête de FerretDescendre in Richtung Norden zu erreichen, dann auf leichten Hängen, ohne die Combe des Fonds zu erreichen. Durch die Cretté de la Perche geht es weiter in Richtung Norden, dann biegt man rechts ab, um nach La Léchère hinunter zu fahren und die Dranse wieder zu überqueren.

 

Anfahrt

Verlassen Sie die Autobahn bei der Ausfahrt Martigny.

Folgen Sie der Richtung Grand-Saint-Bernard, verlassen Sie dann die Hauptstraße in Orsières und folgen Sie La Fouly.

Sie können am Fuße der Fouly-Pisten parken, die sich in der Nähe des Tourismusbüros befinden.

Zugang mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Nehmen Sie den Zug nach Orsières und dann den Bus nach La Fouly.

Fahrpläne auf www.cff.ch konsultieren.

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden. Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
Meine Einstellungen
x Woufline-Seilrutschen Angesichts des Wetters werden die Woufline-Seilrutschen am 22. und 23. Juni geschlossen.