Wallis Velo Tour: Verbier – Champéry (Etappe 8)

Val-d'Illiez

Von der bekannten Destination Verbier im Val de Bagnes führt Sie die 8. Etappe der Wallis Velo Tour an den malerischen Bergsee von Champex, bevor Sie das Rhonetal entlang der friedlichen Uferroute durchqueren.

Von Verbier aus geniessen Sie eine einzigartige Aussicht auf das Combin-Massiv, bevor Sie hinunter in Richtung Le Châble und dann Sembrancher fahren. Ein Anstieg führt durch das Dorf Orsières und wird immer steiler, bis Sie den malerischen Lac de Champex erreichen. Anschliessend fahren Sie durch das Tal von Champex hinab in Richtung Martigny. Und wenn man schon einmal in der Region ist, sollte man keinesfalls den Aufstieg zum Col de la Petite Forclaz versäumen, wo die Strassenrad-Weltmeisterschaften 2020 ausgetragen werden. Über die Route de la Forclaz kehren Sie zurück ins Tal und fahren dann in Richtung Genfersee. Danach erreichen Sie über einen Anstieg in Richtung Les Giettes das Val d’Illiez, von wo eine Strasse an der spektakulären Bergwand der Dents du Midi entlang nach Champéry verläuft.

Reiseverlauf

Detaillierte Karte

Beste Reisezeit

Jan.
Feb.
Mrz.
Apr.
Mai.
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.

Tags

Von A nach BEtappentouraussichtsreichgeologische HighlightsFaunaGeheimtippGipfel-TourEinkehrmöglichkeitkulturell / historischFlora

Anmerkung des Autors

Genießen Sie einen Zwischenstopp am bukolischen Champex-See, nach Ihrer ersten echten Besteigung der Route. An dieser Stelle ist das Schwimmen erlaubt. 

Routenbeschreibung

Sie lassen den Ferienort Verbier und das Val de Bagnes hinter sich und fahren in Richtung des Grossen Sankt Bernhard und Italien bis zum Dorf Orsières. Weiter geht es zum kleinen Ferienort Champex und seinem bezaubernden See. Über eine lange Abfahrt gelangen Sie in das Rhonetal, wo sie den berühmten Col de la Petite Forclaz in Angriff nehmen können, bevor Sie weiter zur alten Römerstadt Martigny fahren. Sie radeln dann Richtung Saint-Maurice und Genfersee, ein Abschnitt, auf dem sich Ihre Waden bis Massongex erholen können. Von dort bewältigen Sie einen kurzen Anstieg in Richtung Les Giettes. Nach dem Dorf fahren Sie zurück ins Val d’Illiez hinunter und beenden die Etappe mit dem Aufstieg nach Champéry, wo sich Ihnen ein atemberaubender Panoramablick auf die Dents du Midi und La Dent Blanche eröffnet.

Anfahrt

Folgen Sie von der Autobahn E27 Martigny Grand Saint Bernard den Schildern nach Grand-Saint-Bernard / Verbier bis Sembrancher. Anschliessend fahren Sie Richtung Verbier / Le Châble weiter. 

Da es sich bei dieser Tour um einen Teilabschnitt einer Etappentour handelt und der Startort nicht dem Zielort entspricht (keine Rundtour) empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Alternativ können Sie den Parkplatz du Châble in Le Châble verwenden. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem

Zug TMR Martigny nach Le Châble, Gondel von Le Châble nach Verbier. 

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden. Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
Meine Einstellungen
x Pass des Großen St. Bernhard Die Passstraße zum Großen Sankt Bernhard ist seit dem 13. Juni geöffnet!