Konzert des Entremont String Ensembles

Treffpunkt am Sonntag, den 28. Juli um 15 Uhr im Hospiz auf dem Gd-St-Bernard und um 18 Uhr in der Kirche von Bourg-St-Pierre.

Wenn Sie das Alphornkonzert von Leopold Mozart noch nie gehört haben, bietet Ihnen das Entremont String Ensemble unter der Leitung von Albin Favez die Gelegenheit dazu.

Der Solist wird Christophe Sturzenegger sein, der nicht nur Hornist, sondern auch Pianist, Komponist und Dirigent ist.

Der Zuhörer wird in die Windungen von Fratres von Arvo Pärt geführt, einem estnischen Komponisten, dessen Sprache zur Meditation einlädt. In einer Version für Solovioline und Streicher wird dieses Werk von Alexandre Favez als Solist dargeboten. Es wird durch die tiefe Botschaft, die es enthält, einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Eine Cassation von Franz Aumann und eine Serenade von Vasily Kalinnikov werden dieses musikalische Menü vervollständigen.

Freier Eintritt, Kollekte am Ausgang

Datum

Sonntag 28 Juli 2024

Kategorie

Klassik

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden. Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
Meine Einstellungen